Applied Materials mit Umsatzzuwächsen - Auftragsbestand steigt deutlich

Halbleiterausrüstung

Freitag, 16. Mai 2014 10:13
Applied_Materials.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Für das vergangene zweite Fiskalquartal 2014 meldet der weltgrößte Halbleiterausrüster Applied Materials einen deutlichen Umsatzanstieg. Gleichzeitig konnte Applied einen steigenden Auftragsbestand verbuchen.

Für das vergangene Aprilquartal konnte Applied Materials einen Nettoumsatzanstieg um 19 Prozent auf 2,35 Mrd. US-Dollar melden. Der Auftragsbestand wuchs um 12 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 2,74 Mrd. US-Dollar. Die Umsätze in der größten Sparte Silicon Systems Group kletterten um 22,4 Prozent auf 1,58 Mrd. Dollar. Der bereinigte Nettogewinn (Non-GAAP) zog um 25 Prozent auf 348 Mio. US-Dollar oder 28 US-Cent je Aktie an. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Applied Materials (Nasdaq: AMAT, WKN: 865177) die Markterwartungen der Analysten erfüllen.

Meldung gespeichert unter: Applied Materials

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...