Applied Materials meldet Gewinnrückgang und bestellt neuen CEO

Halbleiterausrüstung

Freitag, 16. August 2013 10:53
Applied Materials

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleiterausrüster Applied Materials hat im vergangenen dritten Quartal 2013 einen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Gleichzeitig bestellte das Unternehmen mit Gary Dickerson einen neuen CEO (Chief Executive Officer). Der bisherige Applied President löst damit den bisherigen CEO Michael Splinter ab, der künftig als Chairman des Verwaltungsrats fungieren wird. Dickerson wird seinen Posten am 1. September antreten.

Der 56-jährige Dickerson war zuvor CEO des Chipausrüsters Varian Semiconductor Equipment Associates, als Applied Materials (Nasdaq: AMAT, WKN: 865177) das Unternehmen im Jahr 2011 übernahm. Für das vergangene dritte Fiskalquartal 2013 meldet Applied durchwachsene Zahlen. So ging der Umsatz um 16 Prozent auf 1,98 Mrd. US-Dollar zurück, nachdem Applied im Jahr vorher Einnahmen von 2,34 Mrd. Dollar erwirtschaften konnte. Der Nettogewinn fiel um 23 Prozent auf 168 Mio. US-Dollar oder 14 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 218 Mio. US-Dollar oder 17 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Applied einen bereinigten Nettogewinn von 18 US-Cent je Aktie erwirtschaften und blieb damit hinter den Markterwartungen der Analysten zurück. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 2,06 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 19 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Applied Materials

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...