AOL will Internet-TV-Service einführen

Mittwoch, 16. November 2005 09:14

NEW YORK - Amerikas größter Internet-Zugangsanbieter AOL will gemeinsam mit Warner Bros TV-Services via Internet hoffähig und damit zum Massenmarkt machen. Das Projekt soll zu Beginn des nächsten Jahres umgesetzt werden, wobei tausende von älteren TV-Episoden via Internet auf der Plattform AOL.com zur Verfügung gestellt werden sollen.

Über den neuen Service In2TV sollen Serien wie „Welcome Back Kotter“, „Falcon Crest“, „Beetlejuice“, „Lois & Clark“, „Babylon 5“ in voller Länge kostenlos und via On-Demand über das Internet bezogen werden können. In2TV wird ferner aber auch interaktive Services, wie Spiele, Umfragen und vieles mehr anbieten, heißt es bei der Time Warner-Tochter (NYSE: TWX<TWX.NYS>, WKN: 592629<AOL.FSE>).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...