AOL weitet Verlust aus

Mittwoch, 30. Januar 2002 14:46

AOL Time Warner (NYSE: AOL<AOL.NYS>, WKN: 502251<AOL.FSE>): Der amerikanische Medien- und Internetgigant meldete am Mittwoch morgen einen höheren Verlust im vierten Quartal. Der Verlust weitete sich auf 1,82 Mrd. Dollar oder 41 Cents pro Aktie aus. Der im Vergleich zum Vorjahr höhere Verlust war durch höher als erwartet zu Buche schlagende Akquisitionskosten bedingt. Zudem verzeichnete das Unternehmen einen weiteren Rückgang bei den Werbeeinnahmen. Durch die Printmagazine, Fernsehkanäle und den Internetservice AOL spürt das Unternehmen den Rückgang der Werbeschaltungen. Die Umsätze durch Werbeeinnahmen fielen um 14 Prozent auf 2,2 Mrd.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...