AOL und Psion schließen Wireless-Deal

Dienstag, 9. Januar 2001 12:39

America Online (NYSE: AOL, WKN 886631): Der weltweit führende Internet-Service Provider AOL hat mit Psion (London: PON, WKN 877326), einem Entwickler von Hard- und Softwarelösungen für mobile Endgeräte (Handhelds, PDAs etc.), eine Kooperation geschlossen, die AOL's Internet-Services für die Nutzer von Psion's mobile Endgeräte verfügbar macht.

Im Rahmen der mehrjährigen Kooperation soll AOL e-Mail- und Messaging-Funktionalitäten für Psion's Revo und Series 5mx Endgeräte entwickeln. Dann können Nutzer dieser mobilen Endgeräte über AOL ihre e-Mails und Nachrichten per AOL-Messaging empfangen und versenden.

Psion bietet AOL's Software mit seine Produkten gemeinsam an, im Gegenzug preist AOL Psion's "AOL-startbereiten" mobilen Endgeräte an. Weitere Cross-Marketing-Möglichkeiten sollen gemeinsam ausgelotet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...