AOL: Übernahmekampf um Viva angeblich entschieden

Freitag, 21. Juni 2002 12:00

AOL Time Warner Inc. ( NYSE: AOL<AOL.NYS>, WKN: 502251<AOL.FSE> ): Nach einem Bericht in der Freitagsausgabe der “Süddeutschen Zeitung” ist der Übernahmekampf um den deutschen Musiksender Viva ( WKN: 617106<VVM.FSE> ) offenbar entschieden.

Ohne Nennung von Quellen wird in dem Artikel berichtet, dass AOL vom Musikkonzern EMI Group Plc. einen 15,3-Prozent-Anteil an der Viva Media AG übernommen hat. Das US-Medienunternehmen Viacom Inc. ( NYSE: VIA<VIA.NYS>, WKN: 880486<VICB.FSE> ) wird, sollte sich das als richtig erweisen, nicht mehr sonderlich in das Geschehen um die Übernahme von Viva eingreifen können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...