AOL Time Warner vor Korrektur der Prognose?

Freitag, 4. Januar 2002 12:06

AOL Time Warner Inc. (NYSE: AOL<AOL.NYS>; WKN: 502251<AOL.FSE>): Analysten rechnen damit, dass AOL Time Warner, das weltweit größte Medien- und Internetunternehmen, im Rahmen einer für Montag angekündigten Telefonkonferenz seine Umsatz- und Gewinnprognosen für das Jahr 2002 senken wird.

Das Unternehmen, das im letzten Jahr durch die Übernahme von Time Warner durch America Online - die Transaktion hatte einen Wert von 124 Mrd. Dollar - entstand, hat mit einem abnehmenden Wachstum der Abonnentenzahl bei der AOL Einheit zu kämpfen. Ferner sinken die Werbeumsätze der Magazine und des Kabelfernsehen. Bereits im September, als die US-Wirtschaft Anzeichen einer Rezessionen zeigte, senkte AOL Time Warner die Prognosen für 2001.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...