AOL Time Warner: SEC weitet Untersuchungen aus

Freitag, 2. August 2002 08:32

Schon vor wenigen Tagen mußte der Mediengigant AOL Time Warner (NYSE: AOL<AOL.NYS>, WKN: 502251<AOL.FSE>) einräumen, dass die US-Wertpapieraufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) bestimmte Transaktionen seiner Online-Einheit AOL überprüfen wolle. Wie jetzt bekannt wurde, weitet die SEC nunmehr ihre Untersuchungen auf AOL´s Kooperation mit dem B2B-Spezialisten PurchasePro aus. Bereits am Mittwoch schaltete sich auch das US-Justizministerium ein, um die Bücher von America Online unter die Lupe zu nehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...