AOL Time Warner erneut vor Milliardenabschreibung?

Donnerstag, 9. Januar 2003 09:10

Nachdem der US-Mediengigant AOL Time Warner (NYSE: AOL<AOL.NYS>, WKN: 502251<AOL.FSE>) bereits im Vorjahr eine Rekordsumme von 54 Mrd. US-Dollar im Zusammenhang mit der Fusion von AOL und Time Warner abschreiben mußte, sollen nach Angaben der Washington Post erneut Abschreibungen in Höhe von zehn Mrd. Dollar im Zusammenhang mit der Online-Einheit America Online fällig sein. Unternehmenssprecher warnten bereits im Vorfeld, dass eine weitere substantielle Abschreibung erfolgen könnte. Demnach könnte der Mediengigant bereits am 29. Januar eine Wertberichtigung von zehn Mrd. Dollar im Zusammenhang mit seiner angeschlagenen Online-Einheit durchführen, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...