AOL Time Warner entlässt Mitarbeiter

Mittwoch, 24. Januar 2001 10:16

AOL Time Warner (NYSE: AOL, WKN: 502251) präsentierte am Mittwoch seine erste Restrukturierungsmaßnahme. Zwischen 2000 und 2500 Arbeitsplätze werden wegfallen. Vor allem in den Geschäftsbereichen Musik und Online und der Tochtergesellschaft New Line Cinema werden Arbeitsplätze abgebaut. Das Unternehmen hatte bereits Maßnahmen zur Kostensenkung angekündigt, rund 1 Mrd. USD sollen laut Unternehmensangaben im laufenden Jahr eingespart werden. Nach Berichten des Nachrichtensenders MSNBC wurden bereits am Dienstag ca. 2000 Entlassungen ausgesprochen.

Eine Sprecherin von AOL Time Warner dementierte die Entlassungen nicht, gab aber auch keine Details bekannt. Sie sagte nur, dass das unternehmen eine Reihe von Initiativen gestartet habe um die Operationen der beiden Unternehmen zu integrieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...