AOL Time Warner: Case bleibt weiter Chairman

Freitag, 20. September 2002 15:13

Nachdem Spekulationen und Gerüchten in den vergangenen Tagen und Wochen über einen möglichen Rücktritt von Steve Case, Chairman des Medienriesen AOL Time Warner (NYSE: AOL<AOL.NYS>, WKN: 502251<AOL.FSE>), immer lauter wurden, bestätigte das Unternehmen nach seiner gestrigen Aufsichtsratsitzung, dass der Gründervater der Fusion von AOL und Time Warner weiterhin im Amt des Chairmans bleiben wird. Im Vorfeld hatten offensichtlich einige institutionelle Anleger den Rücktritt von Case gefordert, nachdem sich der Aktienkurs von AOL Time Warner nach der Fusion sehr enttäuschend entwickelte. So fädelte Steve Case im Jahre 2000 mit dem damaligen Time Warner Chairman Gerald Levin die Fusion der beiden Unternehmen ein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...