AOL steigt in den Online-Reisemarkt ein

Freitag, 12. November 2004 15:26

Der größte amerikanische Online-Dienst America Online (AOL), Tochter des Medienkonzerns Time Warner (NYSE: TWX<TWX.NYS>, WKN: 592629<AOL.FSE>), will in den lukrativen Online-Touristikmarkt einsteigen und gegen Branchengrößen, wie Orbitz, Expedia oder Travelocity.com in Konkurrenz treten. Hierfür beteiligt sich AOL für eine nicht näher genannte Summe an dem Softwarehersteller Kayak Software.

Kayak Software bietet mit seiner Anwendung eine Lösung, die Nutzer in die Lage versetzt, simultan Tausende Angebote von Fluglinien-, Hotels- und Mietwagen-Webseiten schnell und einfach zu vergleichen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...