AOL Online Latin America mit geringerm Verlust - Umsatz rückläufig

Dienstag, 11. November 2003 18:47

AOL Online Latin America (Nasdaq: AOLA<AOLA.NAS>, WKN: 934249<AHX.FSE>): Die latein-amerikanische Tochter des US-Konzerns Time Warner hat heute seine Zahlen für das abgelaufene dritte Quartal 2003 präsentiert und dabei einen geringeren Verlust ausgewiesen.

Der Verlust lag bei 28,6 Millionen US-Dollar, das sind 21 Cents je Aktie. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres war noch ein Verlust in Höhe von 39,3 Millionen Dollar oder 59 Cents je Aktie angefallen. Damit ergibt sich hier ein Rückgang in Höhe von 23,22 Prozent. Der Umsatz ging dagegen von 17,6 Millionen Dollar um sieben Prozent auf 16,3 Millionen Dollar zurück. Die Mitgliederentwicklung ist ebenfalls negativ. Ende September hatte das Unternehmen nur noch 492000 Kunden. Ende Juni waren es noch 625000 Kunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...