AOL-mit neuer Software gegen langsames Wachstum

Dienstag, 15. Oktober 2002 18:31

AOL Time Warner Inc. AOL Time Warner (NYSE: AOL, WKN: 502251) hat am heutigen Tag eine neue Version seiner America Online Zugangssoftware veröffentlicht. Die neue Version ist vor allem für Anwender mit Breitbandinternetanschluss interessant. Mit der neuen Software und den neuen Leistungsmerkmalen versucht das Unternehmen das langsamere Wachstum der Firma aufzuheben.

Die neue Version mit der Nummer 8.0 erlaubt es dem Nutzer den Eingangsbildschirm nach eigenem Geschmack einzurichten. Außerdem wurde die Kinderschutzsperre deutlich verbessert. Die neue Version kommt somit eine Woche vor dem neuen Microsoft MSN Paket – dem zweitgrößten Internetanbieter in den USA.

Jedes mal wenn AOL mit einer neuen Version auf den Markt kommt, ist man nicht in der Lage zu quantifizieren welche Auswirkungen die neue Software auf die Akquisition von Neukunden hat, sagt ein Analyst. Dennoch will das Unternehmen mehr als 100 Mio. US-Dollar für die Marketingaktionen ausgeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...