AOL Latin America: Vorzugsaktien in Stammaktien umgewandelt

Freitag, 10. Januar 2003 17:27

Das in Lateinamerika operierende Unternehmen America Online Latin America Inc. (Nasdaq: AOLA<AOLA.NAS>, WKN: 934249<AHX.FSE>) hat heute bekannt gegeben, dass die beiden größten Aktionäre rund 61 Mio. Aktien von Vorzugsaktien in Stammaktien der Klasse A umgewandelt haben. Der Schritt wurde erforderlich, um AOL Latin America auf dem Parkett liquide zu halten.

Bei den beiden Aktionären, die diesen Schritt vollzogen haben, handelt es sich um AOL Time Warner Inc. (NYSE: AOL<AOL.NYS>, WKN: 502251<AOL.FSE>) und die in Venezuela beheimatete Cisneros Group. AOL Latin America, die von AOL Time Warner Inc. unterstützt werden, bieten in Mexiko, Argentinien und Brasilien Internetdienste an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...