AOL Europe kehrt zur Mutter zurück

Mittwoch, 9. Januar 2002 08:46

AOL (NYSE: AOL<AOL.NYS>, WKN: 502251<AOL.FSE>): Die Anteile, die die deutsche Bertelsmann AG bislang an AOL Europe gehalten hatte, wechseln den Besitzer: Wie bereits im Jahr 2000 ausgehandelt, kauft die US-Muttergesellschaft AOL Time Warner einen vierzigprozentigen Anteil vom deutschen Unternehmen.

Bertelsmann bleibt damit weiterhin im Besitz von zehn Prozent an AOL Europe. Durch den Verkauf werden dem Gütersloher Medienkonzern 5,3 Mrd. US-Dollar an liquiden Mitteln in die Kassen gespült. Die will Bertelsmann insbesondere nutzen, um seine Aktivitäten auf dem europäischen TV-Markt auszuweiten. Zudem soll die Musiksparte weiter ausgebaut und eventuell in den USA Fuß gefasst werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...