AOL bietet neue Form der Freiheit

Donnerstag, 30. November 2000 20:10

America Online Inc. (NYSE: AOL, WKN: 886631): AOL hat am Donnerstag einen neuen Service vorgestellt, der es dem Internet-Service-Provider ermöglichen soll, seinem Ziel, dass AOL eines Tages überall für jedermann unersetzlich sein soll, näher zu kommen.

Mit Hilfe des AOL Mobile Communicators in Form und Größe eines Pagers können SMS und e-Mails empfangen und über eine kleine Tastatur selbst geschrieben und verschickt werden. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Popularität, die SMS und vor allem e-Mails sowohl im privaten als auch geschäftlichen Bereich genießen, die Nachfrage nach dem neuen Produkt antreiben wird. Diese Hoffnung nährt das Unternehmen mit Zahlen: Täglich werden in den USA mehr als 650 Mio. SMS und 150 Mio. e-Mails über den AOL-Service versandt. Zahlen, die sich durch das neue Produkt noch weiter erhöhen sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...