Answers Corp. mit Übernahme

Mittwoch, 18. Juli 2007 00:00

NEW YORK - Die Answers Corp. (Nasdaq: ANSW, WKN: A0HGWV), eine US-Suchmaschine mit festen Einträgen, hat Übernahmepläne. Das Objekt der Begierde kommt dabei aus der gleichen Branche.

Wie Answers Corp. gestern in den USA bekannt gab, wolle man für Dictionary.com rund 100 Mio. US-Dollar in bar sowie bis zu 140 Mio. Dollar an eigenen Aktien ausgeben. Dictionary.com bietet, wie auch Answers, digitalen Content an, ist hier allerdings auf Übersetzungs- und Wörterbuchdienste beschränkt.

Marktbeobachter begrüßen zwar die Expansionspläne von Answers, stehen der aktuellen Übernahme allerdings skeptisch gegenüber. Ein Grund liegt in der Höhe des Kaufpreises. Dieser übersteigt den von Answers in 2006 generierten Umsatz um das 14fache, das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) um das 30fache.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...