Anritsu: Neue Technologie beflügelt Aktien

Dienstag, 26. November 2002 08:39

Anritsu Corp. (WKN: 857730), eine Tochtergesellschaft von NEC Copr. (Tokio: 6701, WKN: 862063)hat am heutigen Tag eine neue Technologie vorgestellt. Mittels der neuen Entwicklung ist es möglich, optische Signale in elektrische Signale 60 Prozent effektiver zu gestalten als mit bisherigen Technologien. Damit steigt die potentielle Kapazität in Netzwerken beträchtlich an. Die Aktien des Unternehmens reagieren auf die Meldung nahezu euphorisch und legen 15 Prozent zu.

Der Telekommunikationsausrüster plant den Verkauf der neuen Geräte am kommenden Februar, sagte der Sprecher des Unternehmens Shoichiro Nakamura.

Der globale Markt für die oben angesprochenen Geräte – auch Photodetectoren genannt, wird laut Nikkei Business Daily, auf über 30 Mrd. Yen (246 US-Dollar) geschätzt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...