Angebotsfrist für Telekom Srpske verlängert

Donnerstag, 21. September 2006 00:00

BANJA LUKA - Die Angebotsfrist für die Versteigerung von 65 Prozent an Telekom Srpske wurde bis zum 03. November 2006 verlängert. Dies berichtet die APA und spekuliert, dass Telekom Austria (WKN: 588811<TA1.FSE>) zum Zuge kommen könnte.

Bei Telekom Srpske handelt es sich um das Telefonnetz in Bosnien-Herzegowina. Die Regierung will 65 Prozent der Gesellschaft veräußern und setzte das Mindestgebot bei 400 Mio. Euro an. Die Teilnehmer an der Auktion müssen mindestens 800.000 Kunden im Festnetz und 1,5 Millionen Nutzer im Mobilfunk und sollten im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von mindestens 500 Mio. Euro erwirtschaftet haben. Die ursprüngliche Angebotsfrist lief bis zum 04. Oktober 2006.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...