Android TV könnte den Streaming-Markt aufmischen

TV-Streaming

Montag, 11. August 2014 17:52
Google Logo

EL SEGUNDO (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause IHS haben Berechnungen zum Markt für TV-Streaming angestellt. Android TV könnte die bisherigen Strukturen aufbrechen.

Bis zum Ende des Jahres 2014 soll die Zahl der weltweit installierten Streaming-Media-Player bis auf 50 Millionen anwachsen. In den USA - dem wichtigsten Markt für Anbieter von Set-Top-Boxen - soll die Zahl auf 24 Millionen anwachsen, nachdem im Jahr 2013 16 Millionen und im Jahr 2012 zehn Millionen Boxen installiert waren. Allein im Jahr 2017 sollen dann in den USA 44 Millionen Boxen installiert sein. Derzeit haben Roku und Apple TV einen kombinierten Marktanteil von 94 Prozent. Trotzdem könnte Android das derzeitige Machtgefüge aufgrund der Beliebtheit des Smartphone-Betriebssystems ins Wanken bringen. Das Angebot von Google wird im Vergleich zu den Produkten der Wettbewerber deutlich günstiger und damit massentauglicher.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...