Andrew Corporation mit schlechtem Ausblick

Montag, 26. Juli 2004 17:17

Andrew Corporation (Nasdaq: ANDW, WKN: 867492<AND.FSE>): Der Anbieter für Schlüsselkomponenten für die Telekommunikation, Andrew Corporation, hat heute die Ergebnisse für das dritte Geschäftsquartal 2004 bekannt gegeben. So seien im dritten Quartal 2004 die Umsätze verglichen mit dem dritten Quartal 2003 um 131 Prozent auf 493 Mio. US-Dollar gestiegen.

Der Nettogewinn lag im dritten Quartal 2004 bei 17,1 Mio. Dollar oder elf Cent pro Aktie. Im Vorjahresquartal war ein Gewinn von 7,6 Mio. Dollar oder acht Cent pro Aktie verzeichnet worden.

Andrew Corporation gab für das kommende Quartal allerdings eine niedrigere Prognose ab, als ursprünglich erwartet. Für das vierte Quartal 2004 erwarte man Umsätze zwischen 460 Mio. und 490 Mio. Dollar. Der Gewinn pro Aktie soll zwischen vier und sieben Cent liegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...