Analysten: SAP wird seine Gewinnprognose anheben

Mittwoch, 15. Oktober 2003 15:33

SAP (WKN: 716460<SAP.ETR>): Der deutsche Softwareentwickler SAP wird nach Ansicht von Branchenkennern morgen seine Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr nach oben korrigieren, weil sich das US-Geschäft besser entwickelt, als erwartet.

Geschäftsführer Henning Kagermann könnte die Gewinnerwartungen auf 3,45 bis 3,60 Euro je Aktie erhöhen. SAP sah sich veranlasst die Prognosen neu an zu setzen, nachdem das Unternehmen im abgelaufenen dritten Quartal 2003 ein deutlich besser als erwartetes Ergebnis präsentieren konnte. Hauptursache für dafür ist ein unerwartet gutes Lizenzgeschäft in den USA. Weiterhin hat SAP seine Ausgaben für Administration und Marketing reduziert, wobei hier noch weiteres Einsparpotential liegt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...