Analysten optimistisch bei SanDisk

Mittwoch, 7. Januar 2004 15:34

Die US-Investmentbank Thomas Weisel hebt ihre Gewinnschätzungen für den Speicherspezialisten SanDisk (Nasdaq: SNDK<SNDK.NAS>, WKN: 897826<SSK.FSE>) an. Nach Angaben des Brokerhauses dürfte SanDisk von einem starken Weihnachtsgeschäft profitiert und damit mehr Flash-Speicher abgesetzt haben, als erwartet. Thomas Weisel hebt daher seine Gewinnschätzung für das vierte Quartal von 71 auf 88 US-Cent je Aktie an. Darüber hinaus rechnet die Investmentbanker nunmehr mit Umsätzen von 378 Mio. Dollar, statt mit Einnahmen von 352 Mio. Dollar.

Auch für das laufende Gesamtjahr 2004 sieht Thomas Weisel höhere Gewinne. Statt eines operativen Gewinns von 2,50 Dollar pro Anteil, hält die Investmentbank nunmehr einen Nettogewinn von 2,85 Dollar pro Aktie für erreichbar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...