Analysten erwarten für Dell Gewinn- und Umsatzrückgang

Freitag, 10. Mai 2002 18:02

Dell Computer Corp. ( Nasdaq: Dell<Dell.NAS>, WKN: 875403<DLC.FSE> ): Dell, zweitgrößter Hersteller von Computern für die privaten Haushalte nach dem fusionierten Unternehmen Hewlett Packard und Compaq, wird nach Einschätzung der Analysten am kommenden Donnerstag für das erste Quartal einen leichten Gewinn- und Umsatzrückgang veröffentlichen.

Nach einer Umfrage von Thomson Financial/ First Call unter 22 Investmentbanken wird der um Sondereinflüsse bereinigte Gewinn auf 16 Cents je Aktie liegen. Im Vorquartal lag dieser noch bei 17 Cents je Aktie. Beim Umsatz wird eine Reduzierung von 2,6 Prozent auf 7,82 Mrd. Dollar ( Vorjahreszeitraum: 8,03 Mrd. Dollar ) erwartet. Im vierten Quartal erzielte Dell Erlöse von 8,06 Mrd. Dollar.

Analysten sind sich aber darin einig, dass das abgelaufene Quartal einmal mehr die Stärke des Dell-Geschäftsmodells beweisen wird. Das Unternehmen dürfte wie schon in den vorhergehenden Quartalen seinen Marktanteil gegenüber den Konkurrenten HP, Gateway und IBM vergrößert haben. Die Verunsicherung der HP-Kunden, entstanden durch die Fusion mit Compaq, dürfte diesen Trend noch weiter beschleunigen, sind sich Analysten einig.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...