Analog Devices stellt schnellen digitalen Chip vor

Montag, 11. Juni 2001 14:07

Der US-Chiphersteller Analog Devices (NYSE:ADI<ADI.NYS>, WKN: 862485<ANL.FSE>) wird neue Prozessoren herstellen. Die neue Produktlinie wird aus digitalen Signalprozessoren bestehen, die höhere Übertragungsgeschwindigkeiten und Video-Handling bei internetfähigen Geräten ermöglichen.

Die sogenannten Blackfin Chips werden mit Hilfe einer Technologie hergestellt, die gemeinsam mit Intel, dem größten Chiphersteller der Welt entwickelt wurde. Die Chips sind programmierfreundlich gestaltet, so dass kostengünstig Hardware und Software für die Halbleiter entwickelt werden können. Vor allem in Handys der nächsten Mobilfunkgeneration und anderen mobilen internetfähigen Datengeräten sollten diese Chips zum Einsatz kommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...