American Tower berichtet Verlust

Mittwoch, 30. März 2005 18:35

BOSTON - Der Telekommunikationsausrüster American Tower Corporation (WKN: 914821<TWRA.FSE>) gab in dem Ergebnisbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2004 bekannt, dass das Unternehmen die Umsätze um zwölf Prozent auf 706,7 Mio. US-Dollar steigern konnte. Die Erträge im Bereich Rental und Management wuchsen dabei um zehn Prozent auf 684,4 Mio. Dollar. Der Nettoverlust des gesamten Jahres belief sich auf 247,6 Mio. Dollar oder 1,1 Dollar pro Aktie.

Allein im vierten Quartal wuchsen die Umsätze, verglichen mit den Ergebnissen der Vorjahresperiode, um elf Prozent auf 184,7 Mio. Dollar. Im Bereich Rental und Management konnte American Tower in dieser Periode 177,3 Mio. Dollar erwirtschaften, was eine Zunahme um neun Prozent gegenüber der Vorjahresperiode bedeutet. Der Verlust in diesem Quartal belief sich auf 74 Mio. Dollar oder 32 Cents pro Aktie, verglichen mit einem Verlust von 56,9 Mio. Dollar oder 26 Cents pro Aktie im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...