AMD will schneller als der Markt wachsen

Montag, 15. November 2004 09:06

Der weltweit zweitgrößte Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD<AMD.NYS>, WKN: 863186<AMD.FSE>) will im nächsten Jahr schneller wachsen, als der Rest der Industrie, so AMD-Finanzchef Bob Rivet. Dabei wolle man nicht nur im Mikroprozessor-, sondern auch im Flashspeicher-Geschäft schneller wachsen als der Gesamtmarkt, wie es heißt.

Mit der Vorstellung seines Opteron-Prozessors im April 2003 hat sich AMD in der Branche Anerkennung verschafft. Im Jahr 2005 will AMD nach Angaben von Rivet 1,5 Mrd. Dollar für Investitionen ausgeben, wobei 650 Mio. Dollar in das mit Fujitsu gegründete Joint Venture Spansion (Flash-Speicher) fließen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...