AMD bringt neuen Laptop-Chip - neue Technologie

Freitag, 2. Juni 2006 00:00

SUNNYVALE - Der weltweit zweitgrößte Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD<AMD.NYS>, WKN: 863186<AMD.FSE>) kündigt einen neuen Chip für Laptop-Computer an, mit welchem das Unternehmen auch in Sachen Laptop-Chips weiter an Intel heranrücken will. Gleichzeitig hat sich AMD das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2008 rund ein Drittel des Marktes für Computer-Mikroprozessoren liefern zu wollen. Derzeit wird AMD im Prozessormarkt ein Marktanteil von rund 21 Prozent eingeräumt (Quelle: Mercury Research).

Der neue Laptop-Chip aus dem Hause AMD soll auf einem neuen Chip-Design basieren und dabei helfen, die Batterielaufzeiten in Laptop-Computern zu verlängern. Der neue AMD-Chip für Laptops soll nach AMD-Angaben zur Mitte nächsten Jahres verfügbar sein. AMD konnte zuletzt vor allem in Server- und auch Desktop-Computern große Erfolge feiern, wobei sich zuletzt auch der weltgrößte PC-Hersteller Dell für AMDs Opteron-Chip in seinen Servern entschied.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...