Altera: Umsatz- und Gewinnwachstum

Dienstag, 24. April 2007 00:00

SAN JOSE (KALIFORNIEN) - Altera Corp. (Nasdaq: ALTR<ALTR.NAS>, WKN: 875650<ALR.FSE>) wies heute die Ergebnisse für das erste Quartal 2007 aus. Der Chiphersteller konnte sich dabei über weiteres Wachstum freuen.

Es wurde ein Umsatz von 304,9 Mrd. US-Dollar ausgewiesen, im Vorjahr waren es 292,8 Mrd. Dollar. Der Nettogewinn belief sich auf 75,1 Mrd. Dollar, was einem Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 28 Prozent entspricht. Daraus ergibt sich ein Gewinn je Aktie von 21 Cent (2006: 16 Cent). Für das Jahr 2006 will Altera, wie schon früher in diesem Jahr angekündigt, eine Dividende je Aktie von vier Cent zahlen.

Obwohl der Kommunikationsmarkt langsamer als erwartet gewachsen sei und auch Inventuren die Nachfrage beeinflusst hätten, sei das erste Quartal 2007 erfolgreich verlaufen, so John Daane, CEO von Altera. Die Markteinführung der Cyclone III-Produktlinie habe ebenfalls den Erwartungen entsprochen. Man habe bereits 250 Nutzer gewinnen können. Diese seien aber zum größten Teil bereits zuvor von Altera bedient worden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...