Alphabet: Google plant Werbeblocker für den Chrome Browser

Web-Browser Chrome soll Adblocker erhalten

Donnerstag, 20. April 2017 14:44
Google Chrome

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der US-Internetkonzern Google arbeitet offenbar an einem Werbeblocker, der Anzeigenwerbung direkt im Google Chrome Browser blocken soll.

Entsprechendes will das Wall Street Journal erfahren haben. Damit dürfte ein Adblocker bald integraler Bestandteil des Google Chrome Browsers werden. Der Google Chrome Browser ist nach Marktdaten von Digital Analytics Program (DAP) in den USA der dominierende Web-Browser mit einem Marktanteil von etwa 44 Prozent.

Der Vorstoß von Google überrascht, basiert das Google-Geschäft vornehmlich auf Anzeigenwerbung, die Google im Rahmen von Suchergebnissen schaltet. Ob Google seine eigene Werbung auf eine sogenannte „White List“ verfrachten wird, bleibt abzuwarten. Dann würden Googles eigene Anzeigen weiterhin im Chrome-Browser erscheinen.

Meldung gespeichert unter: Chrome

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...