Allgeier will Easy Software nun doch nicht mehr

Montag, 27. August 2012 13:05
Allgeier Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Allgeier SE gab heute bekannt, das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot an die Aktionäre der Easy Software AG nicht weiter zu verfolgen. Man habe sich mit den Großaktionären der Easy Software nicht einigen können.

Grund sei, dass das mit der Offerte verbundene Quorum von 75 Prozent bei Ablauf der Annahmefrist unterschritten wurde. An diese Bedingung hatte Allgeier das Angebot von vornherein geknüpft. Das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot lief gemäß Angebotsunterlage mit dem Ende der Annahmefrist am vergangenen Dienstag, den 21. August 2012 um 24:00 Uhr aus. Allgeier will aber auch in Zukunft als potentieller Partner für die Easy Software zur Verfügung stehen und sei offen für „alternative Lösungsansätze“.

Meldung gespeichert unter: Allgeier

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...