Allgeier schreibt wieder Gewinne

Montag, 19. Juni 2006 00:00
Allgeier

MÜNCHEN – Die Allgeier Holding AG (WKN: 508630), Anbieter von IT-Services, gab die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt und bestätigte die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr. Anfang Mai hatte die Allgeier Holding Abweichungen zu den vorläufigen Zahlen 2005 aufgrund von IFRS Bilanzierung bekannt gegeben. Die nun veröffentlichen Zahlen sind von Wirtschaftsprüfern bestätigt worden.

Der Konzernumsatz 2005 konnte gegenüber dem Vorjahr um 82 Prozent auf 72 Mio. Euro gesteigert werden. Das Ergebnis vor Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) stieg um 93 Prozent auf 5,8 Mio. Euro. Nach Abschreibungen entstand im Konzern ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 3,3 Mio. Euro, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust in Höhe von 2,6 Mio. Euro erwirtschaftet worden war. Nach hohen Verlusten in den Vorjahren konnte die Allgeier Holding in 2005 erstmals wieder ein positives Ergebnis nach Steuern und Minderheitsanteilen von zwei Mio. Euro erwirtschaften.

Meldung gespeichert unter: IT-Outsourcing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...