Allgeier Holding greift sich Softwarefirma aus dem Silicon Valley

Freitag, 15. Juli 2011 10:38
Allgeier

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Allgeier Holding AG, ein deutsches IT-Unternehmen, ist weiterhin auf Expansionskurs. Das Unternehmen gab bekannt, nun ein US-amerikanischen Softwarehaus zu übernehmen.

Die Allgeier Holding will den Softwareentwickler Nagarro Inc. vollständig übernehmen. Darauf haben sich die beiden Unternehmen geeinigt. Die Anteile sollen in den nächsten Tagen überschrieben werden, würden jedoch von einigen Bedingungen abhängen, so Allgeier Holding in einer Pressemitteilung. Der Erstkaufpreis soll im unteren zweistelligen Millionen-Euro Bereich liegen, so Allgeier in einer Pressemitteilung. Bei voller Erreichung der Earn-Out Ziele kann dieser in den nächsten drei Jahren auf einen mittleren zweistelligen Millionen Euro Betrag steigen. Im Gegenzug haben sich die Gesellschafter von Nagarro mit einem Aktienpaket an der Allgeier Holding AG beteiligt.

Meldung gespeichert unter: Allgeier

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...