Allgeier Holding beschafft sich mit Schuldscheindarlehen neues Geld

Mittwoch, 29. Februar 2012 11:50
Allgeier Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Das IT-Unternehmen Allgeier Holding hat ein Schuldscheindarlehen in Millionen-Höhe auf dem Kapitalmarkt platziert. Die Transaktion wurde mit 100 Mio. Euro überzeichnet.

Angeboten wurde der Schuldschein der Allgeier Holding sowohl mit fester als auch variabler Verzinsung. Die Transaktion wurde mit insgesamt 100 Mio. Euro überzeichnet, weswegen das geplante Kredit-Volumen von 50 Mio. Euro auf 70 Mio. Euro aufgestockt wurde. Insgesamt wurden drei unterschiedliche Laufzeittranchen von Allgeier Holding angeboten. Insgesamt entfallen 42 Prozent des Darlehens auf die Laufzeit von drei Jahren, 45 Prozent auf die fünfjährige und 13 Prozent auf die siebenjährige Laufzeit.

Meldung gespeichert unter: Allgeier

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...