All for One Midmarket: Wachstum bei sinkendem Gewinn

Freitag, 31. Juli 2009 10:19
All_for_one_logo.jpg

FILDERSTADT (IT-Times) - Die All for One Midmarket AG (WKN: 511000) konnte im ersten Halbjahr 2009 ein Umsatzwachstum von acht Prozent erzielen. Wie der IT-Dienstleister für mittelständische Unternehmen gestern meldete, blieb unter dem Strich ein Nachsteuergewinn von 0,5 Mio. Euro.

Das zweite Quartal 2009 bescherte der All for One Midmarket AG einen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahresquartal von fünf Prozent auf 17 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern verbesserte sich im gleichen Zeitraum von minus 0,5 Mio. Euro auf plus 0,1 Mio. Euro.

Ein Anstieg um acht Prozent ließ den Umsatz der All for One Midmarket AG im ersten Halbjahr 2009 gegenüber der Vorjahresperiode von 34,2 Mio. Euro auf 36,9 Mio. Euro klettern. Die Outsourcing-Umsätze legten dabei in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 24 Prozent auf 13,5 Mio. Euro zu und trugen damit 37 Prozent zum Gesamtumsatz von All for One Midmarket bei. Die Umsatzerlöse mit SAP-Lizenzen fielen mit 4,1 Mio. um 36 Prozent rückläufig aus. Die Halbjahresumsätze mit Consulting-Leistungen stiegen im Vorjahresvergleich um 17 Prozent auf 17,4 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: All for One Steeb

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...