All for One Midmarket setzt Grundkapital herab

Montag, 20. Dezember 2010 12:41
All_for_one_logo.jpg

FILDERSTADT (IT-Times) - Die All for One Midmarket AG gab heute bekannt, das Grundkapital herabzusetzen.

Nach ersten Informationen der All for One Midmarket AG (WKN: 511000), ein Unternehmen für SAP-Lösungen für den Mittelstand, habe der Vorstand beschlossen, die bereits erworbenen eigenen Aktien einzuziehen und das Grundkapital zu senken. Der Aufsichtsrat hatte vorab zugestimmt. Durch den Beschluss werden insgesamt 540.000 Namensaktien mit einem Nennwert von drei Euro eingezogen. Dadurch ginge die Menge der sich um Umlauf befindenden Aktien auf 4.860.000 Stück zurück. Die Kapitalmaßnahme der All for One Midmarket AG setzt das Grundkapital um 1,620 Mio. Euro auf 14,580 Mio. Euro zurück.

Meldung gespeichert unter: All for One Steeb

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...