All for One Midmarket: Konzentration auf SAP-Kerngeschäft

Donnerstag, 23. April 2009 13:36
All for One Steeb

FILDERSTADT - Die All for One Midmarket AG (WKN: 511000) will die Beteiligungen in der Schweiz verkaufen. Ein Bieterverfahren mit ausgewählten Interessenten werde dabei angestrebt. 

Das Unternehmen, das als IT-Dienstleister für die Fertigungs- und Zulieferindustrie sowie bei Service Providern im deutschsprachigen SAP-Mittelstandsmarkt aktiv ist, will sich vom Geschäft in der Schweiz trennen. Daher sei die Veräußerung des Anteils an der AC-Service AG geplant. Momentan hält All für One Midmarket hier 95 Prozent. Die AC-Service AG ist schwerpunktmäßig im Bereich Managed Services für den schweizerischen Health Care und Public Sector tätig. Das Unternehmen erzielte in 2008 einen Umsatz von 13 Mio. Euro und beschäftigt derzeit 71 Mitarbeiter. 

Nach einer Sondierung des Käufermarktes habe der Vorstand die Entscheidung getroffen, die von der All for One Midmarket AG gehaltenen Anteile an der AC-Service (Schweiz) AG zu veräußern, so das Unternehmen weiter. Der Verkauf soll im Rahmen eines Bieterverfahrens mit ausgewählten Kaufinteressenten erfolgen. Ein Vertragsabschluss werde für die nächsten Monate angestrebt. 

Meldung gespeichert unter: All for One Steeb

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...