All for One Midmarket kann Cash-Flow kräftig steigern

Mittwoch, 29. Februar 2012 11:53
All_for_one_logo.jpg

FILDERSTADT (IT-Times) - Das IT-Dienstleistung All for One Midmarket hat seine Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011/2012 veröffentlicht. Das Unternehmen konnte vor allem seinen Cash-Flow deutlich steigern.

Im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres, das bereits mit dem Dezember 2011 zu Ende ging, setze All for One Midmarket 33,9 Mio. Euro um. Das sind gut 50 Prozent mehr als noch im Vorjahresquartal. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern lag 54 Prozent höher als im Jahr zuvor und zwar bei 2,16 Mio. Euro. Beim operativen Cash-Flow konnte All for One Midmarket einen Wert von drei Mio. Euro ausweisen. Das entspricht einer Steigerung der Vorjahreszahlen um 275 Prozent.

Meldung gespeichert unter: All for One Steeb

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...