All for One Midmarket erhöht Prognose für 2011

Dienstag, 9. August 2011 12:06
All_for_one_logo.jpg

FILDERSTADT (IT-Times) - Der SAP-Dienstleister All for One Midmarket AG konnte in den vergangenen neun Monaten den Umsatz und das EBIT steigern. Dies ist dem heute veröffentlichten Finanzbericht des Unternehmens zu entnehmen.

All for One Midmarket erreichte in der Neun-Monats-Spanne einen Umsatz von 66,13 Mio. Euro im Vergleich zu 59,75 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA stieg von 4,3 Mio. Euro auf 5,7 Mio. Euro in den letzten neun Monaten. Das EBIT konnte von 1,67 Mio. Euro auf 3,36 Mio. Euro gesteigert werden. Das Ergebnis nach Steuern betrug in der vergangenen Periode 2,64 Mio. Euro, im Vorjahreszeitraum waren es 1,40 Mio. Euro. Pro Aktie konnte in den vergangenen neun Monaten so ein Ergebnis von 0,50 Euro verzeichnet werden, im Vorjahr waren dies 0,26 Euro.

Meldung gespeichert unter: All for One Steeb

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...