Alibaba zeigt sich offen für eBays PayPal

Online-Zahlungsdienste

Mittwoch, 12. November 2014 09:54
Alibaba

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba Group hat bereits durchblicken lassen, mit Apple und dessen mobilen Zahlungsdienst Apple Pay zusammenarbeiten zu wollen. Nunmehr zeigt sich Alibaba auch offen gegenüber PayPal.

Nach einem Bloomberg-Bericht zufolge zeigt sich Alibaba Group offen, auch mit der eBay-Tochter PayPal zusammenzuarbeiten, um seine Zahlungsoptionen zu erweitern. Entsprechend äußerte sich der Alibaba Vice Chairman Joseph Tsai im Interview mit Bloomberg. Tsai stellte dabei fest, dass man mit Alipay zwar den größten Online-Zahlungsdienst in China stellt, jedoch PayPal international über eine starke Position verfügt. Damit würden sich Ergänzungen ergeben, so der Alibaba-Manager.

Meldung gespeichert unter: Online-Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...