Alibaba und Softbank wollen offenbar in Quixey investieren

Internetsuchmaschinen

Freitag, 13. Februar 2015 09:24
Alibaba

HANGZHOU (IT-Times) - Das chinesische E-Commerce Unternehmen Alibaba liebäugelt offenbar mit einem Einstieg bei der App-Suchmaschine Quixey. Neben Alibaba wollen auch andere namhafte Unternehmen wie Softbank oder Twitter in Quixey investieren.

Zurzeit liegt die Investitionssumme nach der dritten Finanzierungsrunde bei 75 Mio. US-Dollar. Im Rahmen dieser Investitionsrunde ist allerdings weiterhin Alibaba der größte Investor, berichtet der Branchendienst ValueWalk. Daneben sollen an den Investitionen in Quixey auch Unternehmen wie Softbank und Twitter beteiligt sein. Laut ValueWalk soll das StartUp Quixey nach Abschluss der Finanzierung einen Wert von etwa 600 Mio. US-Dollar haben. Quixey richtet sich an mobile Nutzer und hilft bei der Suche nach der richtigen mobilen App.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...