Alibaba kann mit Betriebssystem punkten

Mobile Betriebssysteme

Dienstag, 16. April 2013 10:51
Alibaba Group Unternehmenslogo

HANGZHOU (IT-Times) - Das eigens entwickelte Betriebssystem von Alibaba feiert seine ersten Erfolge: Fünf Smartphone-Hersteller haben sich dazu entschieden, es für ihre Geräte einzusetzen.

Mit dem eigenen mobilen Betriebssystem kämpft Alibaba mittlerweile auf dem chinesischen Mobilfunkmarkt gegen Google und Tencent um die Gunst der Hersteller und Smartphone-Nutzer. Noch zahlt Alibaba jedoch, um von den Herstellern genutzt zu werden: Einen Yuan (entspricht 16 Cent) gibt es für jedes verkaufte Smartphone, auf dem das Betriebssystem AMOS (Alibaba Mobile Operating System) genutzt wird. Außerdem kooperiert das Internetunternehmen nach Angaben des Nachrichtendienstes Bloomberg mit Software-Entwicklern, um das App-Angebot des eigenen Betriebssystems attraktiver zu gestalten.

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...