Alibaba goes to Hollywood

E-Commerce

Donnerstag, 23. Oktober 2014 11:09
Alibaba

HANGHZHOU (IT-Times) - Der chinesische Internet-Konzern Alibaba will Hollywood-Content in China vertreiben. Es sollen bereits Gespräche mit populären Studios geführt werden.

Am heutigen Donnerstag wurde bekannt, dass der Online-Händler Alibaba US-amerikanische TV- und Kino-Produktionen über seine Internet TV-Set-Top Boxen in China anbieten will.

Gerüchten zufolge sollen sich Alibaba-Verantwortliche bereits in Verhandlungen mit den Studios Walt Disney, Viacom, Paramount Pictures, Time Warner, Warner Bros, Sony und Universal befinden. Alibaba soll daran interessiert sein, die Rechte an verschiedenen TV- und Kino-Produktionen zu erwerben und in einem weiteren Schritt Anteile an bestimmten Studios zu erwerben, so der US-Nachrichtendienst Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertrauten Personen.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...