Aldi: Mobilfunk-Angebot feiert Comeback

Freitag, 20. Januar 2006 16:31

DÜSSELDORF/ESSEN - Mit einem eigenen Mobilfunkangebot hatte der Einzelhandelsdiscounter Aldi Ende letzten Jahres Aufsehen erregt. Heute teilten der Elektronikhändler Medion (WKN: 660500<MDN.FSE>) und E-Plus, Tochtergesellschaft des niederländischen Telekommunikationskonzerns KPN (WKN: 890963<KPN.FSE>), mit, dass eine Neuauflage des Angebotes kommt.

Genau ist das Comeback für den ersten bzw. zweiten Februar 2006 geplant. Von den Tarifen her wird sich nichts ändern. Aldi Talk nutzt das E-Plus-Netz. Die Kunden können untereinander ab fünf Cent pro Minute rund um die Uhr telefonieren. Die erste Minute des Telefonats wird dabei grundsätzlich voll berechnet, danach erfolgt die Abrechung sekundengenau. Der Versand von SMS zwischen Aldi Talk-Kunden kostet ebenfalls fünf Cent. Gespräche ins deutsche Festnetz und andere deutsche Mobilfunknetze sowie SMS in andere deutsche Netze werden mit 15 Cent pro Minute bzw. pro SMS berechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...