Alcatel will großes Stück vom China-Kuchen

Freitag, 25. Februar 2005 16:33

PARIS - Der französische Telekommunikationsausrüster Alcatel S.A. (WKN: 884199<CGEA.FSE> ) will in diesem Jahr seine Marktanteile in China steigern. Dies sagte Alcatel-Präsident Philippe Germond laut Agenturmeldungen.

„Wir werden unsere Marktführerschaft in China in den Bereichen Mobile Breitbandkommunikation, Mobile NGN (Next Generation of Network) und Mobilfunkdienste ausbauen“, so Germonds Ausblick. Man wolle durch die auf die Kunden zugeschnittenen Breitbandangebote das eigene Angebot differenzieren und dadurch neue Kunden gewinnen, die Churn-Rate senken und den Umsatz erhöhen. In diesem Zusammenhang ist Alcatel mit einem Joint Venture bereits auf dem chinesischen Markt vertreten. Die Zielgruppe der Alcatel Shanghai Bell liegt in diesem Jahr vor allem bei Mobilfunk-, Festnetz- und Geschäftskunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...