Alcatel: Verlust deutlich verrringert

Dienstag, 29. Juli 2003 10:33

Seine aktuellen Zahlen für das gerade abgeschlossene zweite Quartal hat am Dienstag der französische Telekomausrüster Alcatel (WKN: 873102<CGE.FSE>) bekannt gegeben. Der Verlust konnte im angelaufenen Quartal deutlich verringert werden. Begründet wird die Entwicklung vor allem mit Gewinnen in der Mobilfunk- und der Privattelekommunikationsparte. Im dritten Quartal geht das Unternehmen von einem annähernd gleichen Umsatz aus.

Der Nettoverlust verringert sich im zweiten Quartal von 1,44 Mrd. Euro im Vorjahr auf jetzt 675 Mio. Euro. Der operative Gewinn bewegt sich bei 21 Mio. Euro. Im Vorjahr wurde ein Verlust in Höhe von 126 Mio. Euro erzielt. Die Umsätze fallen hingegen um 26 Prozent auf 3,149 Mrd. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...