Alcatel übertrifft beim operativen Gewinn die Analystenschätzungen deutlich

Donnerstag, 30. Oktober 2003 10:39

Alcatel (Paris: PCGE<PCGE.PSE>; WKN: 873102<CGE.ETR>): Der französische Telekommunikationskonzern Alcatel hat dank einer auf Kosteneinsparungen ausgerichteten Restrukturierungspolitik im dritten Quartal 2003 einen operativen Gewinn eingefahren.

Der operative Gewinn lag bei 160 Millionen Euro, das ist eine Kehrtwende im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum, als noch ein Verlust in Höhe von 227 Millionen Euro eingefahren wurde. Außerdem konnten die Analystenschätzungen, welche von etwa 75 Millionen Euro an Gewinn ausgegangen waren, deutlich übertroffen werden. Das Nettoergebnis lag im genannten Zeitraum allerdings wieder in den roten Zahlen. Ein Verlust in Höhe von 284 Millionen Euro stand hier zu Buche. Das ist jedoch nur ein Bruchteil (21 Prozent) vom Nettoverlust in Höhe von 1,35 Milliarden Euro, der ein Jahr zuvor angefallen war.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...