Alcatel: Tochtergesellschaft für Vietnam

Donnerstag, 18. August 2005 10:44

HANOI/PARIS - Der französische Telekommunikationsausrüster Alcatel (WKN: 873102<CGE.FSE>) gab heute die Gründung einer Tochtergesellschaft in Vietnam bekannt.

Die neue Unit, Alcatel Vietnam Limited Company, mit einem Investitionswert von rund zwei Mio. US-Dollar, befindet sich zu 100 Prozent im Besitz des Mutterunternehmens. Aufgabe von Alcatel Vietnam sei es, Software und Telefonie-Equipment herzustellen und dieses auch anderen Unternehmen der Region zur Verfügung zu stellen. Somit solle die Marktposition von Alcatel in Vietnam als Zulieferer für Mobilfunknetze weiter ausgebaut werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...