Alcatel steigert Umsatz - Gewinn sinkt

Donnerstag, 27. April 2006 00:00

PARIS - Der französische Elektronikkonzern Alcatel S.A. (WKN: 873102<CGE.FSE>) legte heute durchwachsene Zahlen für das erste Quartal 2006 vor. Zwar steigen Umsatz und operativer Gewinn, unter dem Strich aber musste das Unternehmen einen Rückgang verbuchen.

Im Berichtszeitraum vergrößerte sich der Umsatz demnach um 17,6 Prozent auf rund drei Mrd. Euro. Der operative Gewinn stieg von 107 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf nun 198 Mio. Euro. Dies entspricht einer operativen Marge von 6,5 Prozent. 110 Mio. Euro wurden dabei in dem Segment Fixed Communications generiert, 57 Mio. Euro in Mobile Communications und der Rest in Private Communications. Allerdings schrumpfte der Nettogewinn um 20 Mio. Euro und liegt bei 104 Mio. Euro oder acht Cent je Aktie. Der Wert des Vorjahres von neun Cent Gewinn je Aktie enthielt allerdings fünf Cent Gewinne aus Einmalerträgen. In diesem Jahr sind es nur zwei Cent pro Unternehmensanteil.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...